Pflegemodelle

Ihr Alten- und Pflegeheim Kruse in Petershagen

Pflegemodelle Monika Krohwinkel & Erwin Böhm

Wir arbeiten angelehnt an das Pflegemodell nach Monika Krohwinkel mit seinen 13 AEDL, das eine ganzheitliche Sichtweise auf den Menschen, mit seinen Problemen und Ressourcen ermöglicht und ergänzend nach dem psychobiografischen Pflegemodell von Professor Erwin Böhm. Dieses ist besonders bei der Arbeit mit unserer demenziell veränderten Bewohnern wichtig, denn es gibt unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, die Verhaltensweisen zu verstehen, zu erklären und dadurch eine individuelle, reaktivierende und bewohnerbezogene Pflege zu gewährleisten.

Wichtig ist, Menschen mit Demenzerkrankungen so zu akzeptieren, wie sie sind, ihnen Selbstsicherheit zu geben, sie Selbstwertgefühl erfahren zu lassen und damit ihre Lebensqualität zu verbessern.

Die Pflegemodelle im Vergleich.

Monika Krohwinkel

  • Fördernder Pflegeprozess
  • Ziel: Ermutigung, Erhaltung von Fähigkeiten, Fähigkeiten wieder zu entdecken
  • Von defizitorientierten, versorgenden Haltung zu fähigkeitsorientierte, fördernde Prozesspflege

Erwin Böhm

  • Ganzheitlicher Ansatz für Pflege und Betreuung von demenzerkrankten Menschen
  • Wir verstehen und akzeptieren Sie so wie Sie sind
  • Begleitung Ihres Weges
  • Vernetzes Arbeiten
  • Ganzheitliches und ressourcenorientiertes Denken und Handeln
  • Aktivierungs- und Therapieangebote
  • Förderung von vertieften Pflegeverständnis
  • Ziel: Förderung der Professionalität und Kreativität der Pflege

Krusen.Care Kontakt

Sie haben Fragen? Dann treten Sie gerne mit uns in Kontakt, wir beantworten Ihnen alle Ihre Fragen. Wenn Sie möchten, können wir Ihre Fragen auch in einem persönlichen Beratungsgespräch besprechen.